Bodenabbau und Bodenablagerung

Bei Vorhaben zur Gewinnung von Bodenschätzen und Bodenablagerung mit hohen naturschutzrechtlichen und naturschutzfachlichen Anforderungen verstehen wir uns als Vermittler zwischen den vielfältigen Interessen.

Für die Genehmigung einer Bodenabgrabung oder die Errichtung einer Bodendeponie sind eine Reihe von Untersuchungen, Gutachten, Studien und Fachbeiträgen erforderlich.

Um frühzeitig alle Erfordernisse und Interessenkonflikte zu berücksichtigen, ist bei allen Planungsschritten eine möglichst umfassende Abstimmung mit der Genehmigungsbehörde und den Betroffenen erforderlich.

Leistungen

Unsere Leistungen umfassen die Koordination des gesamten Planungs- und Genehmigungsprozesses von den ersten Vorüberlegungen sowie die Erarbeitung der erforderlichen Antragsunterlagen bis zur Genehmigung.

  • Biotopkartierungen und floristische Erhebungen
  • Erfassung von Tierarten relevanter Artengruppen, unter anderem Vögel, Amphibien, Fledermäuse, Reptilien, Libellen etc.
  • Artenschutzrechtliche Prüfungen
  • FFH-Screening für Natura 2000 Gebiete
  • FFH-Verträglichkeitsuntersuchungen
  • Abbauplanung
  • Bodendeponieplanung
  • UVP-Berichte
  • Landschaftspflegerische Begleitpläne
  • Landschaftspflegerische Ausführungspläne
  • Umweltbaubegleitung
  • Monitoring zur Erfolgs- und Wirkungskontrolle von Maßnahmen zum Arten- und Naturschutz