Freileitungen (Übertragungs- und Verteilnetz)

Bei der Planung und Begleitung des Baus neuer Stromtrassen begleiten wir bereits langjährig die Netzbetreiber.

Der Aus- und Umbau der Stromnetze erfordert auf allen Planungsebenen die Berücksichtigung von umwelt- und naturschutzfachlichen Belangen. Dabei sind die Gesundheit des Menschen, der Gebietsschutz und das Landschaftsbild nur einige der Schwerpunkte, die bereits auf der strategischen Ebene und insbesondere bei der Planung und Zulassung berücksichtigt werden müssen.

Leistungen

Im Zuge der Projektierung und Antragstellung zum Neubau und Umbau von Hoch- und Höchstspannungsfreileitungen erstellen wir für Sie die erforderlichen umweltfachlichen Gutachten und Beiträge.

  • Biotopkartierungen und floristische Erhebungen
  • Erfassung von Tierarten relevanter Artengruppen, unter anderem Vögel, Amphibien, Fledermäuse, Reptilien, Libellen etc.
  • Artenschutzrechtliche Prüfungen
  • FFH-Screening für Natura 2000 Gebiete
  • FFH-Verträglichkeitsuntersuchungen
  • Erarbeitung von Unterlagen für UVP-Vorprüfungen
  • Umweltverträglichkeitsstudien
  • Landschaftsbildbewertungen /-analysen
  • Sichtbarkeitsanalysen und GIS-Dienstleistungen
  • Visualisierungen / Fotovisualisierungen
  • Landschaftspflegerische Begleitpläne
  • Umweltbaubegleitung
  • Monitoring zur Erfolgs- und Wirkungskontrolle von Maßnahmen zum Arten- und Naturschutz